Skip to content

Frankendorf

Frankendort Ansicht

Frankendorf wird erstmals 1200 in einer Urkunde des Burggrafen Dietrich von Kirchberg erwähnt. Der Name bedeutet „Siedlung der Franken“.

Frankendorf kam 1350 von den Burggrafen von Kirchberg an die Stadt Erfurt und bildete einen Teil der Herrschaft Kapellendorf. Die Ökonomie von Frankendorf wurde von der Landwirtschaft bestimmt, das Handwerk spielte eine untergeordnete Rolle.

Kriegszerstörungen fanden im Dreißigjährigen Krieg und im Anschluss an die Schlacht bei Jena 1806 statt. Ein Großbrand suchte Frankendorf 1802 heim.

Die Kirche wird erstmals 1200 erwähnt.

Das älteste Gemeindesiegel zeigt eine Buche.

Frankendorf hat 173 Einwohner.

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Mellingen
Karl-Alexander-Str. 134a
99441 Mellingen
Tel.: 036453/80350
Fax: 036453/80727
info@vgem-mellingen.de